… ein Joghurt-Torten-Traum auf Schoko-Mohn-Boden

Die Abstimmung zum Rezept für die Joghurt-Waldfruchtorte mit Schokoladen-Mohn-Boden auf unseren Social Media Kanälen war eindeutig. Dein Wunsch ist mir Befehl! So findest du hier das Rezept der Joghurt-Waldfrucht-Torte auf Schoko-Mohn-Boden aus unserem Manufaktur-Café für Dich zum Nachbacken. So holst Du Dir Café Felling nicht nur zu Ostern, sondern auch in Corona-Zeiten, nach Hause.

Zutaten für den Boden (26cm Springform)

150g Zartbitterschokolade
120g Butter
4 Eier (Größe M)
70g Zucker
1 Prise Salz
70g gemahlener Mohn
70g Mehl
1 gehäufter TL Backpulver
1 gehäufter TL Kakao, ungesüßt

Zutaten für die Joghurt-waldfrucht-Mousse

500g Naturjoghurt 3,5%
500g TK Beerenmischung
150g Zucker
12 Blattgelatine
400ml Schlagsahne
2 EL SanApart oder 2 Päckchen Sahnesteif
2 Päckchen Vanillezucker

Zutaten für die Verzierung

100g Zartbitterschokolade oder -Kuvertüre
200ml Schlagsahne
1 EL SanApart oder 1 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillezucker

So geht der Tortenboden:

  1. Eine 26 cm Springform fetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  2. Die Schokolade grob hacken und im Wasserbad langsam schmelzen.
  3. In der Zwischenzeit die Eier mit dem Zucker und einer Prise Salz mindestens 5 Minuten mit einem Handrührgerät oder Küchenmaschine zu einer cremig-schaumigen Masse aufschlagen.
  4. Die flüssige Schokolade vom Herd nehmen und die Butter in kleinen Stücken dazugeben und unter rühren auch schmelzen lassen.
  5. Die Butter-Schokoladenmasse langsam unter den Eierschaum rühren.
  6. Dann die restlichen trockenen Zutaten mischen und zügig unterheben. Nicht zu lange rühren sonst, wird der Teig nicht mehr so fluffig.
  7. Den Teig in die Springform füllen und ca. 30 bis 35 Minuten backen. Danach aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.

Zeitaufwand

Zubereitung: ca. 90 -120 Minuten
Backzeit: ca. 35 Minuten
Kühlzeit: min. 5 Stunden

Joghurt Waldfrucht Torte

Du magst keinen Mohn? - TIPP

Falls Du keinen Mohn magst, kannst diesen auch durch 70g abgezogene und gemahlene Mandeln ersetzen.

Gummibär-Effekt vermeiden- Temperatur-Ausgleich bei Gelatine

Wenn Du mit Gelatine arbeitest ist immer wichtig, dass diese nie kochen darf, sonst wird sie nicht mehr fest. Am besten löst Du die Gelatine in erhitzter Flüssigkeit nach dem Einweichen auf. Dann die heiße Gelatine-Masse mit etwas von der zugelierenden Mousse mischen und so herrunterkühlen. Damit vermeidest Du, dass die Gelatine zu schnell in der kalten Mousse-Masse erstarrt und so die unangenehmen Gelee-Klümpchen „Gummibärchen“ entstehen.

Rezept Joghurt Torte

So geht die Mousse für die schokoladige Jogurt-Waldfrucht-Torte

  1. Die Gelatineblätter in einer flachen Schale in kaltem Wasser einweichen.
  2. Den abgekühlten Boden aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte geben. Dann einen Tortenring fest um den Tortenboden legen.
  3. Die TK Beeren auf dem Herd bei mittlerer Hitze auftauen lassen und dann erhitzen. Den Zucker dazugeben und einmal kurz aufkochen. Gut rühren, damit sich der Zucker auflöst und nicht am Topfboden anbrennt.
  4. Die Waldfruchtmischung pürieren und dann solange durch ein feines Sieb streichen, bis nur noch die Kerne im Sieb bleiben. So bekommt ihr samtiges Fruchtmark ohne Kerne. 4-5 EL des Beerenmarkes wieder in den Topf geben.
  5. Den Joghurt und das restliche Fruchtmark in einer größeren Rührschüssel mischen.
  6. Das Waldfruchtpüree im Topf einmal aufkochen und dann von der Herdplatte nehmen. Die Gelatineblätter aus dem Wasser nehmen und etwas in der Hand abtropfen lassen. Dann zügig unter das heiße (nicht mehr kochende) Püree rühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat.
  7. Zum Temperatur-Ausgleich gibst Du eine Schöpfkelle von der Joghurt-Beeren-Masse zur Gelatine und verrührst dies. Dann erst gibst Du alles wieder zum Rest in die Rührschüssel und vermischst es. Die Gelatine etwas 10 Minuten anziehen lassen.
  8. In der Zwischenzeit die Schlagsahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steifschlagen und dann vorsichtig unter die Jogurt-Masse heben.
  9. Die fertige Mousse auf den Schoko-Mohn-Boden in den Tortenring geben. Mindestens 5-6 Stunden kühlstellen..

Ideen zum Verzieren der Waldfrucht-Joghurt-Torte

  1. Die restliche Schokolade wieder grob hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
  2. Die flüssige Schokolade auf einem Bogen Backpapier ganz dünn verstreichen. Das Backpapier denn aufrollen. Die Schokoladenrolle für mindesten 30 Minuten im Kühlschrank legen.
  3. In der Zwischenzeit den Tortenrand vorsichtig mit einem Messer von der fertigen Joghurt-Waldfruchttorte lösen. Wenn vorhanden, mit einem Torteneinteiler die Stücke markieren, dann wird die Verzierung gleichmäßig..
  4. Die Sahne mit dem Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit einer großen Sterntülle füllen. Dann Sahnetupfen auf die Torte spritzen.
  5. Die Backpapier-Schoko-Rolle aus dem Kühlschrank holen. Am besten noch einmal einen Bogen Backpapier auf die Arbeitsplatte legen und darauf die Rolle vorsichtig aufrollen. So entstehen hauchfeine Schoko-Splitter, diese kannst Du vorsichtig an den Rand der Torte drücken. Natürlich kannst Du auch einige Schokosplitter auf den Sahnetupfern verteilen.

Tipp zum Ablösen des Tortenrings

Damit die Mousse sich glatter vom Rand löst, könnt ihr das Messer vorher in heißes Wasser tauchen.
Beim Tortenbacken ist es immer ratsam 1-2 „Ersatzbecher“ Schlagsahne im Kühlschrank zu haben. Sollte sich der Rand doch nicht glatt ablösen lassen, einfach einen Becher Sahne mehr schlagen. Den Rand dann mit der geschlagenen Sahne rundherum verzieren und dann erst die Schokoladen-Splitter darauf drücken.

Café Feeling

Ich wünsche Dir viel Spass beim Nachbacken und gemeinsamen Genießen an Deiner Kaffeetafel. Schreib mir gerne in die Kommentare, wie Dir die Torte geschmeckt hat, und ob die Tipps hilfreich waren.

Du suchst weitere Rezeptinspirationen dann probiere gerne auch unser Rezept für Waffeln mit Hanfnüsschen oder selbstgemachte, fluffige Milchhörnchen.

Pin It on Pinterest