… saftig & würziges Gebäck zum Brunch oder Picknick

 

Zutaten ca. 12 Pizzaschnecken

300g
Mehl
1  Päckchen
Trockenhefe
1 Prise
Zucker
100g
Kräuterschmelzkäse
1/2 TL
Salz
1
Zwiebel
1
Zuchini
50g
magerer Speckwürfel
5EL
Tomatenketchup
1EL
getrockneter Thymian
100g
geriebener Gouda
Salz & Pfeffer

Mehl zum Ausrollen

So geht’s:

  • Das Mehl, die Trockenhefe, die Prise Zucker, Salz und den Kräuter-schmelzkäse mit 125ml lauwarmem Wasser zu einem glatten Hefeteig verkneten. Den Teig mit einem Tuch abgedeckt für mindesten 1 Stunde gehen lassen. Das Teigvolumen sollte sich verdoppelt habe.
  • Inzwischen die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Zucchini waschen und fein raspeln.
  • Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 20 x 30 cm ausrollen. Den Tomatenketchup auf den Teig streichen, dabei etwas 1cm Rand lassen.
  • Die Zwiebeln, Zucchini und die Speckwürfel darauf gleichmäßig verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Den geriebenen Gouda darüber streuen.
  • Den Teig von der langen Seite aufrollen und den Rand fest andrücken. Mit einem großen scharfen Messer 12 Scheiben schneiden. Mit der Schnittstelle auf das Backblech setzen.
  • Dann nochmals 15 Minuten gehen lassen. Im Anschluss ca. 20 Minuten backen. Warm oder kalt genießen.

Meingemachtes Tipp

Ich lasse Hefeteig immer in meinem Backofen im Auftauprogramm (30 °C Umluft) gehen.

 

Pin It on Pinterest