mit einer Glasur von meingemachtes StrawberryOrangeBrandy aus dem Blog schnellmalgekocht 

Evi & Frank von schnellmalgekocht lieben wie meingemachtes gutes Essen!  Sie sind sehr kreative Menschen in der Küche, jenseits eines langweiligen Küchenalltages. Das spiegelt sich in diesem außergewöhnlichen Rezept für sous vide gegarte Sparribs mit einer tollen Glasur und serviert mit einer Erdbeer-Salsa.

Hier die Zutaten für die Spareribs Sous Vide:

Weiter appetitmachende Bilder und auch Fotos zur Schritt-für-Schritt-Anweisung findet Ihr direkt im Blog von schnellmalgekocht.

Zubereitung für die Spareribs Sous Vide:

  1. Die Rippchen für die Spareribs Sous Vide wascht ihr kurz unter fließendem Wasser ab. Dann befreit Ihr sie von der Silberhaut auf der Knochenseite. Jetzt bestreut Ihr die Rippchen leicht mit dem Gewürz, alternativ könnt ihr hier auch gerne nur Pfeffer und Salz verwenden.
  2. Als nächstes vakuumiert Ihr die Rippchen in einen geeigneten Kochbeutel und gebt sie für 24 Stunden bei 62 Grad ins Wasserbad.
  3. Nachdem die Spareribs Sous Vide fertig gegart sind, nehmt Ihr sie aus den Beuteln und tupft sich trocken. Jetzt bestreicht Ihr das Fleisch mit dem  StrawberryOrangeBrandy Fruchtaufstrich und grillt die Rippchen bei direkter Hitze bis sie gebräunt sind und dadurch schöne Röstaromen erhalten haben.

Zubereitung Erdbeer-Salsa zu Spareribs sous vide

Für die Erdbeersalsa haben wir:

      • 400g Erdbeeren in feine Würfelchen geschnitten
      • ½ Teelöffel Ingwer fein gehackt
      • 1 Teelöffel Fühlinszwiebeln fein gehackt
      • 2 Blätter Minze fein gehackt
      • Pfeffer
      • Salz
      • 1 EsslöffelZitronensaft
      • 2 Esslöffel Orangensaft

Zusammen vermischt und dann sofort zu den heißen Spareribs Sous Vide serviert.

Die Zubereitungszeit dieses Sous Vide Gerichtes beträgt insgesamt ca. 25 Stunden.

und einer Glasur

Pin It on Pinterest