… Gaumenfreude vom Grill

Zutaten für 4 Personen:

600g Rinderhackfleisch

50g Parmesan

1 Lauchzwiebel

1 kleine Zwiebel

1 große Knoblauchzehe

1 EL feingehackter Petersilie

1 Prise Paprika edelsüß

Salz & Pfeffer

 

Außerdem:

4 Ciabatta

8 Scheiben Bacon

ca. 8 Scheiben geräucherter Mozarella

1 Glas meingemachtes KürbisTomatenChutney

Sprossenmischung

 

Für die Guacamole:

1 reife Avocado

1 EL  Creme fraîche

1 TL Limettensaft

1/2 TL Koriander, gemahlen (oder nach Geschmack frisch gehackter Koriander)

kleine rote Chilischote

kleine Tomate

große Tomate

So geht es:

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel sehr fein hacken. Die Knoblauchzehe mit etwas Salz zu einer feinen Paste verarbeiten. Die Lauchzwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Alles mit dem Fleisch in eine Schüssel geben.
  • Den Parmesan, die gehackte Petersilie und die Gewürze dazugeben und alles zu einem homogenen Fleischteig verkneten.
  • Aus der Fleischmasse 4 gleich große Fleischpatties formen.
  • Für die Guacamole die Avocado längs halbieren und den Kern entfernen. Dann das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausholen und in eine Schüssel geben. Dort mit der Creme fraîche und dem Limettensaft mit einer Gabel zu einer Creme verdrücken. Mit dem Koriander, Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Chilischote je nach gewünschtem Schärfegrad mit oder ohne Kerne in feine Streifen schneiden. Die kleine Tomate vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Dann in ganz kleine Würfel schneiden. Die Chili und Tomaten zur Avocadocreme geben.
  • Die große Tomate in Scheiben schneiden
  • Die Ciabattabrötchen aufschneiden und den Deckel mit dem geräucherten Mozzarella belegen.
  • Den Grill ordentlich vorheizen. So dass die Temperatur auf dem Rost zwischen 220 und 260 Grad liegt. Die Burger direkt scharf anbraten. Abhängig von der Dicke des Patties wird nach etwa 1-2 Minuten einmal gewendet (wenn sich das Fleisch von selbst vom Grillrost löst). Nachdem beide Seiten scharf angegrillt wurden, die Patties in den indirekten Bereich legen, wo sie bis zum gewünschten Garpunkt ziehen.
  • In der Zeit die Brötchenhälften auf dem Grill auf toasten, bis der Käse entsprechend geschmolzen ist.
  • Den Bacon in einer Gußeisen-Pfanne knusprig braten.
  • Zum Anrichten das Brötchen-Unterteil mit der Guacamole besteichen. Das Patty darauf legen, dann eine Scheibe Tomate und 2 Scheiben gegrillten Bacon. Mit 2-3 TL meingemachtes KürbisTomatenChutney und den Sprossen abschließen. Den Brötchendeckel mit dem Käse obenauf legen.

Tipp:

Der meingemachtes Burger kann natürlich auch in der Pfanne auf dem Herd zubereitet werden. Die Brötchen können dann bei 160 °C Umluft im Backofen auf getoastet werden.

Pin It on Pinterest