… knusprige Mandelplätzchen mit Marzipan und Rheinhessenliebe Fruchtaufstrich

Für ca. 45 Stück

Zutaten für den Teig

50g gemahlenen Mandeln
250g Mehl
1 Ei
150g weiche Butter
75g Zucker
1 Prise Salz
1 P. Vanillezucker
1Msp. Backpulver
1 TL abgeriebene Schale einer Bio-Orange

Zutaten für die Füllung

100g Marzipanrohmasse
75g gemahlene Mandeln
150g Rheinhessenliebe Fruchtaufstrich
2 TL Apfelsaft

Zur Dekoration

2 EL  Puderzucker
2-3TL  Kakao
1 Msp.  Zimt

So geht es:
  • Die Teigzutaten zu einem glatten Teig zusammenkneten. In Folie eingewickelt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Die Zutaten für die Füllung in einem Universalzerkleinerer vermischen.
  • Backofen auf 160 °C Heißluft vorheizen (Ober-/Unterhitze 180 °C).
  • Den Teig zwischen 2 Bögen Backpapier oder wie ich es mache; zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie ausrollen. Dafür die Arbeitsfläche feucht abwischen, dann mit Folie belegen. So haftet die Folie gut und verrutscht nicht. Etwas bemehlen, den Teig darauf geben und ein Stück Folie darüber legen und ausrollen.
  • Mit einem Ausstechring mit gewelltem Rand Kreise ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  • Auf jeden Kreis ca. ½ Teelöffel Füllung setzen. Dann je 2 Seiten nach oben zusammendrücken.
  • Die Bleche jeweils für 15-17 Minuten backen.  Dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Den Puderzucker, Kakao und den Zimt mischen und durch ein Teesieb auf die abgekühlten Plätzchen streuen.

Pin It on Pinterest