… oder wie Du an Deinem Sommerfest einen kühlen Kopf bewahrst

(1) Der Aperitif

… ist wichtig für einen gelungenen Start Deines Festes. Aber was anbieten, wenn es für alkoholische Getränke zu heiß ist? Wie wär’s mit einer selbstgemachten Limonade oder einem erfrischenden Eistee für Deine Gäste. Hier findest Du mein Lieblings-Limonaden-Rezept.

Mein Geheimtipp zur Chrushed Eis-Versorgung:

Frag’ Deinen örtlichen Metzger! Der benötigt große Mengen Eis für seine Produktion. Oft bekommst Du dort für kleines Geld große Mengen. Am besten vorbestellen!

(2) Zu heiß zum Grillen?

Wer möchte schon im Hochsommer den Grilljob übernehmen?! Ein Buffet mit erfrischenden Sommersalaten, Tapas oder Antipasti hält für jeden etwas bereit. Die kleinen Portionen sind bei hohen Temperaturen genau das richtig. Vielseitige Rezepte teile ich gerne in meinem Tapas-Kochkurs mit Dir.

Dir ist auch zu heiß, um stundenlang in der Küche zu werkeln? Oliven, eingelegtes Gemüse und eine südländische Schinken- und Käseauswahl führen viele Supermärkte. Auch der örtliche Wochenmarkt oder Spezialitätenhändler sind eine gute Anlaufstelle. Pepp das Ganze mit Dips oder den meingemachtes Chutneys auf.

Vermeiden solltest Du Gerichte mit Mayonnaise, Eiern oder rohem Fisch & Fleisch.

(3) Wie bleibt das Buffet gekühlt?

Schütze Deine Speisen vor direkter Sonneneinstrahlung  und lästigen Insekten, am besten in der kühlen Wohnung.

Es gibt Torten-/Servierplatten, die mit integrierten Kühl-Akkus ausgestattet sind. Frag‘ Dein Umfeld, ob sie Dir damit aushelfen können. Den fertig portionierten Nachtisch kannst Du mit einem Hinweisschild “NACHTISCH HIER” direkt im Kühlschrank belassen.

Die Idee Getränke mit Chrushes-Eis in Bütten zu kühlen, lässt sich auch auf Dein Buffet übertragen. Verteile Deine Salate oder Nachtische in kleine Gläser oder stabile Kunststoffbecher. Richte sie als dekorativen Blickfang in großen Schüsseln voller Eis an.

(4) Woher bekomme ich das Chrushed
-Eis?

Der einfachste Weg? Du bittest um einen großen Beutel Chrushed-Eis als Gastgeschenk. Dann reicht es auch noch für Deine Getränkekühlung. Ansonsten haben viele Tankstellen im Sommer Truhen mit Chrushed-Eis zum Verkauf vor Ort.

Falls Du das Eis auch für Getränke nutzen möchtest, erkundige Dich immer ob es auch zum Verzehr geeignet ist. Schaue Dir die Truhen in denen es gelagert wird an. Wie vereist sind diese schon? Falls Du keine Möglichkeit hast, selbst Eiswürfel herzustellen, bieten als Alternative viele Supermärkte  im Sommer Eiswürfel für Getränke an.

(5) Was hilft noch bei der Hitze?

Selbstverständlich sollten schattige Sitzmöglichkeiten und ausreichend Getränke sein.

Nicht jeder hat einen Pool im Garten. Hier ein paar Alternativen, wie sich die Gäste noch erfrischen können

  • Große Wannen oder Waschbütten mit kalten Wasser sind toll um die Füße hinein zu tauchen
  • Ein Gartenschlauch um sich die Waden kalt abzuspülen
  • Sprühflaschen mit Wasser oder je nach geladenen Gästen auch Wasserspritzpistolen. Beides würde ich aber erst nach dem Essen hervorholen.

Pin It on Pinterest